Armer Kongo, reiches Wakanda

Wie wir aus dem Film „Black Panther“ wissen, versteckt der fiktive Staat Wakanda lange Zeit seinen großen Reichtum und Vorräte an dem seltenen Metall „Vibranium“. Um zu verstehen, warum Wakanda diese Politik verfolgt, werfen wir einen Blick auf die echten Nachbarstaaten von Wakanda, die ebenfalls über viele wertvolle Rohstoffe verfügen, aber dennoch häufig sehr arm sind. Gemeinsam versuchen wir zu verstehen, wie diese merkwürdige Verbindung zustande kommen konnte. Haben unsere Smartphones vielleicht etwas damit zu tun? Was können wir tun, damit diese afrikanischen Länder so reich werden können wie Wakanda?

Online-Workshop ab 10 Jahren am Sonntag, den 31. Januar um 11 Uhr auf Discord.

Anmeldung bis 31.1., 10 Uhr unter info(at)merlinstuttgart.de

Workshop im Rahmen des Projektes “Von Hogwarts nach Wakanda”, eine Kooperation des Kulturzentrums Merlin und der Landeszentrale für politische Bildung BW.

Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.