Merlin Blog Von Hogwarts nach Wakanda - Staffel 2 Eine Reise zu Demokratie und Werten in modernen Mythen

Eine Reise zu Demokratie und Werten in modernen Mythen



Das 2019 gestartete Projekt „Von Hogwarts nach Wakanda“ wird auch 2020 weitergeführt, denn aus dem Kosmos der Superhelden und modernen Mythen gibt es zahlreiche spannende politische Themen: Bei Harry Potter gerät die Pressefreiheit durch die intrigante Journalistin Rita Kimmkorn ordentlich ins Wanken, Wakanda wird reich durch seine Rohstoffe, während im realen Leben die rohstoffreichsten Länder die ärmsten sind und mit Captain Marvel und Prinzessin Leia fragen wir uns, ob Frauen die Welt ganz anders retten als Männer.
Das Kulturzentrum Merlin hat in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg sieben spannende Vorträge konzipiert, die mit Filmbeispielen und erstaunlichem Insiderwissen die Aspekte von Demokratie und Widerstand, der Menschenrechte und ihrer Verteidigung in popkulturellen Welten thematisieren. Den Referent*innen der LpB stehen hierbei Fachleute aus Medien, Kultur und Wissenschaft zur Seite, die der Diskussion einen zusätzlichen Input geben.
Wir freuen uns auf anregende Vormittage über die Rettung von Frieden, Freiheit und Demokratie in der Welt der Orks, Jedi-Ritter, Zauberer, Piraten und Superhelden – und in der Realität!
Die Vorträge finden immer sonntags um 12 Uhr im Merlin statt und der Eintritt ist frei. FSK 10.

26. Januar 2020
Harry Potter, Rita Kimmkorn und die Pressefreiheit
Warum Pressevielfalt wichtig und fake news eine Gefahr für die Demokratie sind, Gastreferentin: Nadia Köhler (Stuttgarter Zeitung/Nachrichten)

16. Februar
Batman und seine Gegner
Warum Joker, der Pinguin und die Scarecrow gegen eine freie Gesellschaft sind, Gastreferentin: Dominique Heinbach M.A., Kommunikationswissenschaftlerin an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

29.März 2020
Captain Marvel, Wonderwomen und Prinzessin Leia – was Heldinnen mit Macht machen, Gastreferent: Aytekin Celik (Medienakademie BW)

26. April 2020
Jack Sparrow und die (Un-)Freiheit der Karibik, Wer bestimmt die Regeln im rechtsfreien Raum? (Gastreferent: n.n.)

27. September 2020
Armer Kongo, reiches Wakanda: warum Rohstoffe nicht reich machen Gastreferentin: Lena Zoller, Bereichsleiterin Interreligiöses und Gesellschaft bei der Stiftung Weltethos

18. Oktober 2020
Fortnite und der bewaffnete Widerstand, Welche Formen des Protestes, der Verteidigung und des Widerstandes sind in einer Demokratie wichtig und erwünscht? (Gastreferent: n.n.)

22. November 2020
Herr der Ringe – können die Menschen mit den Orks Frieden schließen? Gastreferent: Mathieu Cocquelin (Leiter der Fachstelle Extremismusdistanzierung der Bundeszentrale für politische Bildung)

Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren findet von 10:30 – 12 Uhr ein Workshop zum selben Thema statt. Das Café des Merlin hat ab 10 Uhr geöffnet, es wird ein kleines Frühstück angeboten.

Der Eintritt zu allem ist frei.

Die Reihe wird gefördert vom Kulturamt der Stadt Stuttgart und von der Deutschen Postcode Lotterie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.