Merlin Blog Blog Lässiger Punk, sehr schöne Popmusik und viel Azzurro

Lässiger Punk, sehr schöne Popmusik und viel Azzurro



Der Grandseigneur des Berliner Undergrounds, stehende Schlagzeuger und Dandy himself: Chris Imler, kommt Freitag mit neuem Album „Operation Schönheit“. An Lässigkeit ist er nicht zu überbieten, der 65(!)jährige Punker und sein einzigartiger Groove. Einzigartigen Groove bietet auch die Italo Disco, und damit meinen wir ausnahmsweise nicht unsere Nachbarn, sondern AZZURO: das neue Buch von Eric Pfeil, der Sonntag Italien in 100 Songs kredenzt – Lasciatemi cantare! Unser drittes Konzert am langen Wochenende brauchen wir nicht mehr anzukündigen, denn es ist ausverkauft – kein Wunder, denn International Music haben ein humorvolles, sprachverliebtes, psychedelisches (Anti-) Konzeptalbum voller Hits für hochkomplizierte Zeiten vorgelegt. Eingeleitet wird das lange Wochenende am Mittwoch mit einer langen Filmnacht internationaler Kurzfilme, bei denen das Publikum entscheidet, welche ins Festival kommen, und finalisiert mit der sonntäglichen Matinee über Albert Camus‘ „La Pest“, die wegen der Pandemie schon 2x verschoben wurde. Ironischer geht’s echt nicht mehr.

Schlagwörter: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.