Merlin Blog Blog Tag des Ehrenamts

Tag des Ehrenamts



Heute ist der Tag des Ehrenamtes und wir sagen den ganzen Tag lang

Danke! Danke! Danke!

Denn im Merlin arbeiten über 40 Menschen ehrenamtlich mit, Ihr kennt sie als das hinreißende Team an der Theke und als die freundlichen Menschen, die an der Kasse Eure Tickets abscannen und liebevoll einen Stempel auf die Hand drücken. Sie gehen bei den Konzerten der Klinke und beim Kesselsound mit dem Hut rum, sie programmieren diesen Blog hier, sie holen Pizza für die Band, sie leiten unsere Mails auf den richtigen Server und die ganz Fleißigen sind sogar im Vorstand unseres Vereines und vertiefen sich in ihrer Freizeit in unsere Haushaltspläne.

Es weiß vielleicht nicht jeder, aber: die machen das alles freiwillig!

“Hä, ohne Kohle?” gleitet da schon mal einem erstaunten Gast über die Lippen. Warum machen die das? Wir haben sie mal gefragt:

Das Merlin ist ein absoluter Wohlfühlort. Hier kann ich vom Alltag abschalten und habe viel Freude, mit den anderen Merlingen hinter der Theke zu stehen, Getränke auszuschenken und dabei mit dem ein oder anderen Gast oder Künstler ins Gespräch zu kommen…. Und ganz nebenbei auch noch ein tolles Kulturprogramm genießen zu dürfen.”

Andere haben den Sportverein oder die freiwillige Feuerwehr – ich habe das Merlin. Das Merlin gehört einfach zu meinem Leben dazu. Es ist ein Ausgleich zu meinem sozial-emotional sehr fordernden Beruf; Ein Ort zum Auftanken.

Ein Ort mit guten Konzerten, wichtig für Stuttgart

Wow!

Man hört es aus den Zitaten schon raus: das hier ist ziemlich nett. Die Kolleg*innen nehmen zu ihrem gratis-Arbeitseinsatz nicht mal das sauer verdiente Trinkgeld mit nach Hause, sondern sie schmeißen zusammen und gehen davon Kegeln, buchen einen Barista-Kurs, machen eine Brauerei-Führung bei Schönbuch oder erleben Abenteuer im Escape-Room. Das ist eine ziemlich fröhliche Gemeinschaft, die immer wieder Neue aufnimmt und fix ins Team integriert.

Klar, das Merlin ist ein soziokulturelles Zentrum und die Soziokultur hat ihren Ursprung ja in der ehrenamtlichen Selbstverwaltung. Aber die Geschäftsführung, die Personalplanung, die Raumvermietungen, das Kulturprogramm, die Technik und Instandhaltung des Hauses, der ganze Bürokram (und noch einiges mehr): das wird von unserem Team aus gut ausgebildeten und kompetenten Hauptamtlichen erledigt. Die Mit-/Bestimmung der Vereinsmitglieder und Ehrenamtlichen bilden aber immer die Basis und das Fundament des Merlins. Wir sind ganz schön stolz darauf, auch 35 Jahre nach der Gründung immer wieder neue Menschen für das Merlin zu begeistern, die es aktiv mitgestalten und die das Merlin noch mindestens weitere 35 Jahre zu einem lebendigen und aufregenden Kulturzentrum machen. Und deshalb nochmal, weil man es einfach nicht oft genug sagen kann, gerade heute am Tag des Ehrenamtes:

Danke! Danke! Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.